Contemporary meets Martial Arts

Basierend auf der jahrtausendealten südindischen Kampfkunst “Kalaripayattu”.

Noch mehr Contemporary:
Workshop

Beschreibung:

Basierend auf der jahrtausendealten südindischen Kampfkunst “Kalaripayattu” arbeitet dieser Workshop an der Schnittstelle zwischen Tanz und Kampf. Beide Künste setzen sich auf unterschiedliche Weise mit Körper, Bewusstsein und Präsenz auseinander. Das ganzheitliche Konzept dieses Workshops unterstützt die Teilnehmer*innen beim Eintauchen in physisches und mentales Neuland und bietet Raum, die eigenen Grenzen auszuloten und das eigene Bewegungsrepertoire zu erweitern.

Es sind keine Erfahrungen mit Kampfkunst oder Kampfsport erforderlich. Es wird allerdings körperlich sehr fordernd: ein gutes Gespür für deinen Körper und deine Grenzen sind von unserer Seite unbedingt empfohlen.

Termine

Contemporary meets Martial Arts
Contemporary meets Martial Arts2 Tage
Workshop
Limitierter Kurs
Aufbauend
Katharina Senk
28.01.23, 29.01.23
13:45 - 15:45
Level: Siehe Beschreibung
Aktiv!
Nächster Termin: 11.12.2022 | Vertretung:
Großer Saal
Limitierter Kurs

2-tägiger Workshop
1. | 28.01.2023 | 13:45 - 15:45
2. | 29.01.2023 | 10:00 - 12:00
Katharina Senk: Katharina Senk ist österreichische Tanzschaffende und lebt in Wien. Sie performte im In- und Ausland u.a. in den Arbeiten von Doris Uhlich, Florentina Holzinger und Georg Blaschke. Zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Performerin, ist sie leidenschaftliche Pädagogin und Choreografin.  mehr
Contemporary meets Martial Arts: Preis: 4 Einheiten vom Block oder € 70

Basierend auf der jahrtausendealten südindische Kampfkunst “Kalaripayattu” arbeitet dieser Workshop an der Schnittstelle zwischen Tanz und Kampf.  mehr