Contemporary Improvisation

Mit angeleiteten Übungen und verschiedenen Tools leiten wir die Gruppe und unterstützen die Entwicklung des eigenen freien Tanzes.

Definition:

Der Fokus von Contemporary Improvisation liegt darauf, mit einfachen Übungen die eigene Körpersprache zu entdecken, zu verstehen und zu verwenden. Vorstellungskraft, Empfindungen, Emotionen spielen dabei eine wichtige Rolle.

Contemporary Improvisation ist ein Weg zur Meinungsfreiheit und eine Kombination aus zwei Stilen. (Genauere Infos findest du unter Improvisation und Contemporary).

Bruno:

Für meine Einheiten habe ich kein Konzept von Stil, kein ästhetisches Urteil.
Es ist essentiell und notwendig für mich, meinen Blick an die Teilnehmer*innen anzupassen. Das Wichtigste ist die Freude.

Meine Einheiten ist eine Einladung. Ein Moment des Teilens. Es ist also Teilen und die Freude am Teilen. Ich baue meinen Unterricht auf Respekt und Liebe auf.

Termine

Contemporary Improvisation
Katharina Senk
Donnerstag
19:40 - 21:10
Open
Aktiv!
Nächster Termin: 23.09.2021 | Vertretung:
Großer Saal
Katharina Senk: Katharina Senk ist österreichische Tanzschaffende und lebt in Wien. Sie performte im In- und Ausland u.a. in den Arbeiten von Doris Uhlich, Florentina Holzinger und Georg Blaschke. Zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Performerin, ist sie leidenschaftliche Pädagogin und Choreografin.
Contemporary Improvisation: Mit angeleiteten Übungen und verschiedenen Tools leiten wir die Gruppe und unterstützen die Entwicklung des eigenen freien Tanzes.