Improvisation

Definition:

Unter Improvisationen versteht man den spontanen praktischen Gebrauch von Kreativität zur Lösung auftretender Herausforderungen. Im Tanz werden diese Herausforderungen oft im Rahmen von Übungen oder Spielen hergestellt. Improvisation hat etwas sehr unmittelbares, körperliches und bewegtes.

Michi:

Wir werden mit den Prinzipien der Limon Tradition improvisieren, üben und Tanzmaterial erschaffen, mit dem wir uns gemeinsam in der Gruppe auseinandersetzen werden.

Es wird qualitativ mit Bewegungsmustern und der Gravität experimentiert. Hüfte, Kopf und alle anderen Körperteile werden bewusst mit ihrem Eigengewicht wahrgenommen und mit der Gravität in Verbindung gesetzt – leicht, schwer, schwebend, schneidend, malend – Stichworte wie Momentum, Fluss, Suspension, Gewicht und vor allem Musikalität spielen in der Limon Tradition eine wichtige Rolle.

Der Fokus meines Workshops liegt bei der Improvisation. Übungen, Kombis und technische Raffinitäten werden in den 2-tägigen aufbauenden Workshop mit einfließen.

Termine

Improvisation
Workshop
Limitierter Kurs
Aufbauend
Michael Gross
Sa 23.07. und So 24.07.22
10:00 - 13:00
Level: Open
Aktiv!
Nächster Termin: 03.07.2022 | Vertretung:
Großer Saal
Limitierter Kurs

Serie
Michael Gross: Michael genoss die erste tänzerische Ausbildung im Verein für zeitgenössischen Tanz Nota Bene e. V. In Burghausen.  mehr
Improvisation: Preis: (2 Tage à 3h) = € 95 oder 6 Einheiten vom Block;

Unter Improvisationen versteht man den spontanen praktischen Gebrauch von Kreativität zur Lösung auftretender Herausforderungen.  mehr