Katharina Senk (Senki)

“Tanz begreife ich als Sprache, die verbinden kann, und Bewegung als soziale Interaktionsmöglichkeit.”

Ausbildung:

  • Zeitgenössischer Tanz an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien
  • Ausbildung zur diplomierten Tanz- und Bewegungspädagogin bei Performance Wien/Linz
  • Kalaripayattu-Training bei „Hindustan Kalari Sangam“ in Kerala (Indien)

Persönlicher Weg:

Katharina Senk ist österreichische Tanzschaffende und lebt in Wien. Sie performte im In- und Ausland u.a. in den Arbeiten von Doris Uhlich, Florentina Holzinger und Georg Blaschke. Zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Performerin, ist sie leidenschaftliche Pädagogin und Choreografin.

In ihrem persönlichen künstlerischen Schaffen arbeitet Katharina an der Verbindung ihres Interesses an (Post)Humanismus, Feminismus und Sozialer Gerechtigkeit mit ihrem Wissen aus den Bereichen Tanz, Bewegung und Kampfkunst.

Q & A

Weil es mein Lieblingstanzstudio in Wien ist. Es ist auch die langjährige Verbundenheit mit Christina, dem tollen Team und viele Teilnehmer*innen, weswegen ich so gerne im beat1060 unterrichte.

Ich liebe es, mich zu bewegen, und das nicht nur alleine, sondern in bewusster Interdependenz mit meiner Umwelt und meinen Mitmenschen. Tanz begreife ich als Sprache, die verbinden kann, und Bewegung als soziale Interaktionsmöglichkeit. Außerdem möchte ich in meinen Tanzklassen zu einem Teil jene Utopien einer gerechteren Gesellschaft kollektiv und körperlich einüben, die ich auch außerhalb des Tanzraumes mit gestalten möchte.

Oh, da gab’s so viele. Ich merke, dass meine Zusammenarbeiten mit Doris Uhlich, Tanja Erhart und Maartje Pasman mich enorm prägten und prägen.

Durch die Menschen, mit denen ich Tanzmomente teilen durfte.

Just do it!

Termine

Contemporary Improvisation
Katharina Senk
Donnerstag
19:40 - 21:10
Open
Aktiv!
Nächster Termin: 23.09.2021 | Vertretung:
Großer Saal
Katharina Senk: Katharina Senk ist österreichische Tanzschaffende und lebt in Wien. Sie performte im In- und Ausland u.a. in den Arbeiten von Doris Uhlich, Florentina Holzinger und Georg Blaschke. Zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Performerin, ist sie leidenschaftliche Pädagogin und Choreografin.
Contemporary Improvisation: Mit angeleiteten Übungen und verschiedenen Tools leiten wir die Gruppe und unterstützen die Entwicklung des eigenen freien Tanzes.
Contemporary
Aufbauend
Katharina Senk | Christina Böhm | Bruno Genty
Samstag
11:00 - 12:30
Basic
Aktiv!
Nächster Termin: 25.09.2021 | Vertretung:
Großer Saal
Katharina Senk: Katharina Senk ist österreichische Tanzschaffende und lebt in Wien. Sie performte im In- und Ausland u.a. in den Arbeiten von Doris Uhlich, Florentina Holzinger und Georg Blaschke. Zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Performerin, ist sie leidenschaftliche Pädagogin und Choreografin.

Christina Böhm: Seit 2010 arbeitet Christina hauptberuflich im Tanzbereich. Sie unterrichtet Hip-Hop, Locking, Contemporary, achtsames Körpertraining für Erwachsene in diversen Studios in Wien und Linz.

Bruno Genty: Bruno ist Tänzer, Pädagoge und Choreograph in Frankreich und in Mitteleuropa.
Contemporary: Der zeitgenössische Tanz versteht sich nicht auf der Basis nur einer Technik oder ästhetischen Form, sondern aus der Vielfalt heraus.

Galerie

Photocredit: René Baumgartner
Make-up-Artist: Babsi Neundlinger

Photocredit: Stefan Brandstetter